Milchstraßenfotos bearbeiten mit Lightroom, Photoshop und der Nik Collection

Bilder der Milchstraße sind besonders faszinierend, es sind Bilder die man nicht jeden Tag sieht und auch nicht jeden Tag erstellen kann. Sowohl das Wetter als auch die Mondphase muss passen, zudem darf nicht zuviel Umgebungslicht der nächsten Stadt vorhanden sein (Stichwort: Lichtverschmutzung) – es ist gar nicht so einfach einen Ort zu finden der wirklich dunkel genug ist!

Hat man dann endlich ein entsprechendes Bild im Kasten, sieht es zunächst nicht so aus wie man es kennt. Die Milchstraße ist recht flau und nicht besonders deutlich zu erkennen. Es braucht die richtige Nachbearbeitung um die Milchstraße richtig zur Geltung zu bringen. Das ganze ist kein Hexenwerk aber es gibt dennoch einige Schritte, mit denen man seine Milchstraßenfotos perfektionieren kann. Meine Standard- Vorgehensweise zeige ich dir in diesem Video.

Zum fotografischen Teil wird es in den nächsten Tagen noch einen weiteren Blogbeitrag geben, damit deine nächste Milchstraßen- Fototour auch ein voller Erfolg wird!

Viel Spaß mit dem Video:

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Milchstraßenfotos bearbeiten mit Lightroom, Photoshop und der Nik Collection"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste
anna
Gast

Vielen Dank für die Informationen, möchte auch so gerne Photoshop lernen.

Gruß Anna

wpDiscuz